zusätzlicher Hufkurs: 25.11.2017,             nord-westlich von Hannover

 

 

Es stehen 2 brave Pferde (=8 Hufe) zur Verfügung.
 
Hufseminar - jeder Teilnehmer arbeitet an einen Huf unter Aufsicht. Berundet die Wand, setzt Eckstreben zurück, kürzt Wandüberstände, raspelt Verbiegungen bei und schneidet ggf. den Strahl sauber.

 

10 Uhr bis ca. 17 Uhr

Kursleiterin: Andrea Keuchel

Hufpflege NBHC & Huftechnik / F-Balance Professional / zertifizierte Duplo-Anwenderin
 

Kosten: 119 EUR pro Person
Teilnehmerzahl: max. 8 
Ort: wird noch bekannt gegeben. Raum Hannover.                       

 

Theorie und Blickschulung:

Grundlagen zum Hufaufbau / Welche Struktur ist wo / Was muss ich wissen für den praktischen Teil / Werkzeugkunde 
  

Praxis am Huf:

Hufbeurteilung / Was ist Huffäule? / Hufe raspeln und berunden / Werkzeugführung 
  

Seminarablauf und Zeitplan:

10 Uhr: Begrüßung und Theorie: Hufaufbau, generelle Anatomie
             Die Regeln des kleinen Schmiede 1 x 1

11 Uhr: Blickschulung: Hufbeurteilung und Achsenabweichung

12 Uhr: Hufbearbeitung unter Aufsicht (2 Hufe), Werkzeugführung,

             Hufe raspeln und berunden.

13 Uhr: Mittagspause

14 Uhr: Hufbearbeitung unter Aufsicht (6 Hufe), Werkzeugführung,

             Hufe raspeln und berunden

17 Uhr: Abschlussgespräch
 

Jeder Teilnehmer sollte stabile Handschuhe mitbringen und festes Schuhwerk tragen. Keine Vorkenntnisse erforderlich, das Werkzeug wird gestellt Es gibt ausreichend Zeit um Fragen zu stellen. Während des Seminars stehen Softgetränke und Kekse zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit Werkzeug zu erwerben.
  
Der Platz gilt erst dann als reserviert, wenn die Teilnahmegebühr bezahlt worden ist. Die Gebühren werden bei Absage durch den Teilnehmer nicht erstattet. Natürlich kann der Teilnehmer dann eine Ersatzperson suchen oder es rückt ggf. jemand von der Warteliste nach.
  

Info und Anmeldung:

Andrea Keuchel, 0160 / 79 78 558
Email: info@andreakeuchel.de

Hufintensivseminar 2017 - jetzt anmelden

6 Tage = 3 Wochenenden
Termine: 27.-28.05., 15.-16.07., 23.-24.09.2017

 

Kursleiterin: Andrea Keuchel

Hufpflege NBHC / Huftechnik und Hufschuhe / F-Balance Professional / zertifizierte Duplo-Anwenderin
 

Kosten: 600 EUR pro Person
Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer
Ort: westlich von Hannover  

Dieser Kurs soll Pferdebesitzern die Möglichkeit geben die Hufe ihrer Pferde zu versorgen, z. B. wenn das Pferd Schwierigkeiten mit Fremden hat, eine sehr kleinschrittige Bearbeitung notwendig, oder ein guter Hufbearbeiter nicht zu bekommen ist.


Wir arbeiten an diversen Pferdehufen westlich von Hannover. Wir üben Messer schärfen, Werkzeugführung; es geht darum so viel praktisch zu arbeiten wie möglich. Das Konzept ist noch offen, damit auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden kann.
 

Theorie und Blickschulung:

Grundlagen zum Hufaufbau / Wann benötigen Hufe Korrektur und wie erkenne ich das? / Werkzeugkunde / Gangmechanik
 

Praxis am Huf:

Hufbeurteilung / Was ist Huffäule? / Wie äußert sich ein Hufnotfall? / Woran erkenne ich Lahmheiten, die vom Huf verursacht werden? / Hufe raspeln und berunden / Strahl schneiden / Werkzeugführung / Kleines Hufbearbeiter 1 x 1 / Messer schärfen.

Der Platz gilt erst dann als reserviert, wenn die Teilnahmegebühr bezahlt worden ist. Die Gebühren werden bei Absage durch den Teilnehmer nicht erstattet. Natürlich kann der Teilnehmer dann eine Ersatzperson suchen oder es rückt ggf. jemand von der Warteliste nach.
 

Info und Anmeldung:

Andrea Keuchel, 0160 / 79 78 558

 

Hufkurse für Pferdebesitzer

Geplante Termine für den 1 Tages-Kurs:
13.08.2017: 
ausgebucht. Warteliste möglich.

08.10.2017: ausgebucht. Warteliste möglich.

03.12.2017: ausgebucht. Warteliste möglich.

25.11.2017: die ersten Anmeldungen sind da.

 

 

Der nächste *Hufkurs mit eigenem Pferd* im Großraum Hannover - leider fehlt im Moment ein Kursort. Gerne können Sie mich kontaktieren, falls ich bei Ihnen vor Ort so einen Kurs abhalten soll.

Kursleiterin: Andrea Keuchel
Hufpflege NBHC / Huftechnik und Hufschuhe / F-Balance Professional / Duplo Zertifizierung


Lehrgangsinhalt:
- Hufe bearbeiten am eigenen Pferd
- Theorie und Grundlagen
- Huf-, Gang- und Stellungsanalyse
- Hufbearbeitung schrittweise selbst durchführen
- Werkzeugkunde
- Wann welcher Hufschutz

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde liegt in diesem Kurs der Schwerpunkt auf der Praxis. Wir begutachten das jeweilige Pferd, besprechen die Hufsituation und dann wird der Pferdebesitzer unter Anleitung die Bearbeitung vornehmen. Nebenbei besprechen wir die Führung des Arbeitswerkzeuges und legen fest, worauf bei den Hufen des Pferdes generell zu achten ist.

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für jeden, der gelegentlich selbst Hand an die Hufe seines Pferdes legen und Hufe besser beurteilen können möchte. Auch für Fortgeschrittene, die sich weiterbilden möchten. Es ist genug Zeit für alle aufkommenden Fragen.

Bitte mitbringen:
kräftige Handschuhe! Ggf. Lederschürze, lange Chaps, Werkzeug wenn vorhanden.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, das Pferd muss haftpflichtversichert sein, aus einem gesunden Bestand kommen, geimpft und entwurmt sein.  Pro Tag werden max.  5 Pferde bearbeitet, so dass das Mitbringen des eigenen Pferdes in der Regel nur an einem Tag notwendig ist.

Kosten:
Teilnehmer mit Pferd:
Teilnehmer ohne Pferd:

Kosten Pferdeunterbringung: EUR / Tag / Pferd, Boxen, Paddocks / Weide müssen selbst abgeäppelt werden.

Der Platz gilt erst dann als reserviert, wenn die Teilnahmegebühr bezahlt worden ist. Die Gebühren werden bei Absage durch den Teilnehmer nicht erstattet. Natürlich kann der Teilnehmer dann eine Ersatzperson suchen oder es rückt ggf. jemand von der Warteliste nach.

Es laufen regelmäßig Hufkurse und Kurse zu statischem Faszientraining in meinem Arbeitsgebiet.  

Zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Hufpflegerin und Huftechnikerin biete ich Seminare und Vorträge für Reiter und Pferdebesitzer an. 

Zu diversen Themen komme ich auch gern in Ihren Stall,
bitte rufen Sie mich an: 0160 / 79 78 558, oder schreiben mir eine Email.